05 Mar 2017

WICHTIGER TERMIN FÜR ALLE MITGLIEDER!

Liebe Mitglieder,
zu der am Dienstag, dem 04. April 2017, um 18 Uhr, im Versammlungsraum des Funktionsgebäudes in der Herman-Weingärtner-Sportstätte, Frankfurt (Oder), Buschmühlenweg 172, stattfindenden ordentlichen Mitgliederversammlung lade ich Sie gemäß § 15 der Vereinssatzung im Namen des Vereinsvorstandes herzlich ein. Markus Derling (Präsident des 1.FCF)
Einladung & Tagesordnung (PDF) [316 KB]


22 Mar 2017

AKTION "INTEGRATION DURCH SPORT"

Fußballcamp mit 51 Flüchtlingen aus 8 verschiedenen Ländern gestartet- „Integration durch Sport“
 Axel Schulze, Mitarbeiter beim Stadtsportbund Frankfurt (Oder) und Thomas Bleck, Vizepräsident des  1. FC Frankfurt e.V.  haben am heutigen Tage gemeinsam das Fußballcamp mit 51 Flüchtlingen im Hermann- Weingärtner Sportpark eröffnet. Ziel ist es, die gesellschaftliche Teilhabe der  Flüchtlinge zu  stärken. Der 1. FC Frankfurt unterstützt  das Projekt mit ehrenamtlichen Trainern. Trainiert wird in den nächsten zwei Wochen  jeweils Dienstag und Donnerstag von 14.00 – 15.30 Uhr. Klaus Herpel, Cheftrainer der 2 . Männermannschaft des 1. FC Frankfurt wird gemeinsam mit den A- Jugendspielern Matti Stamnitz, Erik Zimmer, Marc Hoffmann und Pascal Richter die Trainingseinheiten durchführen. Thomas Bleck: „ Das ist ein gutes Projekt, welches wir gern unterstützen. Der Sport verbindet und Fußball wird überall auf der Welt gespielt. Einige der Teilnehmer haben bereits in Vereinen in Ihrer Heimat gespielt. Wir würden uns freuen, wenn der eine oder andere wieder in Vereine in Frankfurt (Oder) integriert werden kann.  Im Sport gelten einheitliche Regeln. Sporttreibende erfahren Spaß und Bestätigung, lernen mit Erfolgen und Niederlagen umzugehen, erleben Toleranz und Respekt.  Das ist gut für die Integration. Wichtig ist uns aber auch, dass der Spaß und die Freude am Fußballtraining nicht zu kurz kommen.“


22 Mar 2017

KLARER AUSWÄRTSSIEG DER Ü35

Glatt mit 0:5 gewannen am Dienstag die Ü35èr des 1.FC Frankfurt das Spitzenspiel in der Kreisliga Mitte gegen den FSV Union Fürstenwalde. Joe Jurchen (8./39.) traf zur beruhigenden Pausenführung. Dirk Herrgoss (53.), Ronny Dzewior (66.) und nochmals Joe Jurchen (74.) erhöhten dann in der zweiten Halbzeit auf den 0:5 Endstand. Tabelle: 1. FCF 9 Sp. / 27 P / 46:4 T, 2. Fürstenwalde 9 Sp. / 21 P / 29:17 T. Bleibt zu hoffen das Joe und Ronny sich noch etwas für Samstag (Buckow) aufgehoben haben ?! (f.s.)


19 Mar 2017

TORE FALLEN MIT DEM WIND

1:2 (1:0) gegen Wismar - das war es wohl für den 1. FC Frankfurt mit der Oberliga. Nur ein großes Wunder könnte die Oderstädter noch vor dem Abstieg retten. Aber daran glaubt kaum einer mehr ernsthaft nach der 15. Niederlage. Wie davor gegen Zehlendorf konnte der 1. FCF die 1:0-Pausenführung nicht über die Zeit bringen. Ein frühes Traumtor von Robin Grothe - ein 25-Meter-Schuss aus halblinker Position in den rechten Dreiangel - reichte am Ende wieder nicht zum ersten Heimsieg. Dabei hatten die Oderstädter vor allem in der besseren ersten Hälfte mehrere gute Möglichkeiten (Max Zimmer, John Lukas Sauer). Sie gestatteten den Gästen bei böigem Wind nicht eine einzige Chance in der insgesamt jedoch niveauarmen Partie...weiter


19 Mar 2017

A-JUNIOREN, REMIS IM SPITZENSPIEL

Ein 1.1 haben heute unsere A-Junioren im Spiel der Brandenburliga gegen den Spitzenreiter erreicht. Ein schnelles Spiel das hart umkämpft war hatte am Ende aber auch keinen Sieger verdient da sich die Chancen auf beiden Seiten die Waage hielten. Mark Hoffmann markierte nach 19 Minuten mit einem tollen Schuss aus gut 18 Metern die FCF Führung. Der Ausgleich durch Babelsberg entstand aus einem Freistoss heraus der noch leicht abgefälscht war. (44.) In der zweiten Halbzeit neutralisierten sich die Teams soweit, das zum Ende hin eigentlich nur noch ein Glückstor von einer Mannschaft den Sieg hätte herbeiführen können. Tabellenstand: 1. Babelsberg 38 P / 15 Spiele, 2. 1.FCF 34 P / 14 Spiele. (f.s.)


19 Mar 2017

FCF II - GEGEN GLEICH ZWEI GEGNER BESTANDEN

Kreisoberliga – 1.FC Frankfurt II : VfB Steinhöfel 4:0 - Nicht vom Winde verweht aber stehts begleitet konnte sich unsere zweite Mannschaft einen 4:0 Heimsieg gegen unbequeme Steinhöfeler erspielen. Viele lange Pässe wurden im Spiel zu unberechenbaren Aktionen die ein ums andere mal nicht zu erreichen waren. Aber damit mussten ja beide Teams zurecht kommen. Ein von Steven Jönson getretener Freistoss vor das VfB Tor wurde von Robert Krips (8.) ins eigene Tor abgefälscht. Ronny Dzewior (37.) verwandelte einen Foulelfmeter zur 2:0 Pausenführung. Das gleiche Bild in Halbzeit zwei. Steinhöfels Angriffsbemühungen fanden immer wieder in der gut organisierten FCF Abwehr ihr Ende, der Gastgeber konnte seine Angriffe aber auch nicht immer konsequent zu Ende spielen. Viele kleine versteckte Fouls auf beiden Seiten waren für den Spielfluss auch nicht dienlich. Erst das 3:0 durch Ronny Dzweior (67.) stellte dann endgültig klar das Frankfurt gewillt war diese 3 Punkte zu behalten. Bis auf einen Lattentreffer kam auch nicht mehr viel von Steinhöfel, die sich allerdings ein ums andere mal auf Ellenlange Diskusionen mit dem Schiedsrichter eingelassen haben. Tony Schnürer traf dann in der 89. Minute zum 4:0. Durch diesen Sieg und der gleichzeitigen Niederlage der SG Wiesenau (2:4 gegen Seelow II) rutscht der FCF II auf Platz 3 in der Kreisoberliga vor. (f.s.)


19 Mar 2017

Ü35 MIT KLAREM HEIMSIEG

Mit einem klaren und jederzeit ungefärdeten 5:0 Heimsieg gegen die Germanen aus Lietzen festigen unsere Ü35ér den Tabellenplatz eins. Bis auf eine Möglichkeit in der 14. Minute für die Gäste als die FCF Abwehr erst im dritten Versuch den Ball aus der Gefahrenzone bekam, waren die Lietzener über die gasammte Spielzeit ziemlich harmlos. Die Frankfurter Abwehr stand immer an der richtigen Stelle um jegliche Angriffsversuche der Germanen zeitig zu unterbinden. Allerdings taten sich die Gastgeber etwas schwer im nutzen ihrer Chanchen auch wenn sie bis zur Pause durch Tore von Uwe Tornau, Ronny Dzewior, Stefan Reich und Jens Tischer sicher mit 4:0 vorn lagen. Da hätten es durchaus 2-3 Tore mehr sein können. In der zweiten Halbzeit passierte nicht mehr all zu viel in Sachen Tore schießen. Der FCF konnte sich zwar ein paar gute Chancen herausspielen aber nur Matthias Schutty nutzte seine Möglichkeit dann zum 5:0 Endstand. Von den Gästen kam kaum noch etwas zählbares so dass sie Torlos die Heimreise antreten mussten. (f.s.)


14 Mar 2017

Kreisoberliga 1.FCF II : Astoria Rießen 5:2

Der 1.FC Frankfurt II hat sich am 18.Spieltag einen 5:2 Heimsieg gegen die Astorianer äußerst schwer erarbeiten müssen und hatte dabei mehr Mühe als es das klare Ergebnis aussagt. Ohne Joe Jurchen und Ronny Dzewior auskommen müssend taten sich die FCF`ler erst einmal ziemlich schwer gegen die Rießener, die ja ihr eigentliches Heimrecht abgeben mussten da sie zum Hinspiel nicht angetreten waren. So halfen an diesem Tage mit Florian Schrape und Lukas Guttke zwei Spieler aus die auch noch...weiter


13 Mar 2017

1.FC FRANKFURT LÄSST DIE SCHLAGKRAFT VERMISSEN

Ohne Punktgewinn ist der 1. FC Frankfurt vom Oberliga-Spiel beim SV Altlüdersdorf zurückgekehrt. Dem 0:0 aus der Hinrunde konnten die Fußballer am Sonntag trotz guter Leistung im Rückspiel beim 0:2 (0:1) keinen Zähler hinzufügen. Wer keine Tore schießt, kann auch nicht gewinnen. Nicht zum ersten Mal wird Frankfurts Trainer Robert Fröhlich dieser Satz in den Sinn kommen, denn erneut konnte der 1. FC Frankfurt eine gute Leistung nicht zumindest mit einem Punktgewinn krönen. Mit dem 0:2 in Altlüdersdorf warten die Oderstädter mittlerweile seit acht Spielen auf einen Sieg...weiter




SPONSOREN DES 1.FC FRANKFURT

weitere Sponsoren