27 May 2017

BEIDE TEAMS DER D-JUNIOREN IM POKALFINALE

Mit einem hohen Sieg gegen den Tabellenführer der Landesliga Ost ballern sich unsere D-Junioren förmlich ins Pokalfinale 2017. Die Eberswalder waren bis dato mit einer reinen Weste im Pokal und vor allem in der Meisterschaft angereist. In ihren Punktspielen absolvierten sie bisher 14 Spiele mit 14 Siegen bei einem Torverhältnis von 143:11 Toren. Doch davon waren die Jungs vom 1.FCF überhaupt nicht beeindruckt da sie die Landesliga Süd bei 15 Spielen mit 15 Siegen und bei 166:6 Toren auch als Tabellenführer anführen. Die knapp 15 Anhänger von Preussen unter den 51 Zuschauern waren mit Obst, Kaffee und Kuchen angereist, sogar eine vor dem Spiel nicht zu überhörende Fanfare wurde mitgebracht. Zum Einsatz kam die Fanfare jedoch nicht da es zwar gleich richtig zur Sache ging, allerdings nur in eine Richtung. Kamil Antosiak traf bereits nach fünf Minuten zum 1:0 für den FCF. Auch das 2:0 nach 13 Minuten besorgte Kamil Antosiak. Das 3:0, gleich eine Minute später durch Edgar Kaizer ließ böses befürchten für die Gäste aus Eberswalde. Bis zur Pause wurde dann schon alles geklärt, wer den Platz als Sieger verlassen will. Drei weitere Treffer durch Kamil Antosiak bedeuteten eine beruhigende 6:0 Pausenführung. Von den Gästen kam so gut wie nichts zwingendes. Auch in der zweiten Halbzeit das gleiche Bild. Dem FV Preussen Eberswalde fiel nichts ein, der FCF traf noch sechs mal (K.Antosiak /2 , Oliwier Begier / 1 , Oskar Berndt / 3) . Der Ehrentreffer in der 60. Minute durch Ben Wagner hätte aber dann auch nicht mehr sein müssen. (O Ton-Trainer) Aber das war schon sehr Beindruckend der Auftritt unserer D-Junioren denn solch ein Ergebnis gegen ein Spitzenteam hatten wohl die wenigsten erwartet.


27 May 2017

Ü35 MIT AUSWÄRTSSIEG

FC Union Frankfurt : 1.FC Frankfurt 0:2
Dritter gegen erster war die Tabellenaussage. Ein Leckerbissen hätte man vielleicht erwartet, aber das war das Spiel dann doch nicht. Der Gastgeber über die ganzen 80 Minuten mit keiner nennenswerten Chance, der FCF im Schongang. Steffen Opitz traf in der 30. Minute zum 0:1, Sascha Geister machte in der 71. Minute den Sack zu. Zwischendurch viel Leerlauf oder zu ungenaue Pässe. In Gefahr geriet der Auswärtssieg nie.


22 May 2017

TORE ERST IN DER ZWEITEN HALBZEIT

Der Favorit kam erst nach der Pause in Fahrt: Nach dem 0:0 zur Halbzeit servierte der 1. FC Frankfurt II im Stadtderby Union Frankfurt anschließend mit 5:0 ab.
Der Gastgeber fand in den ersten 45 Minuten gegen die gut gestaffelte Defensive der Unioner kein Mittel. Der Favorit kam allerdings auch nicht zum Zuge. Fernschüsse und das Unterbinden gegnerischer Spielzüge prägten beide Mannschaften. Schüssen von Dorenburg, Neumann und Garling auf FCF-Seite fehlte der richtige Druck. Aber oft kam der Gastgeber ohnehin nicht vor das gegnerische Tor...weiter


21 May 2017

KEIN GLÜCK GEGEN ROSTOCK

Der Oberliga-Absteiger 1. FC Frankfurt hat sich beim 2:3 (1:1) gegen den FC Hansa Rostock II ordentlich präsentiert. Nach einem über weite Strecken guten Spiel hätten die chancenreichen Gastgeber drei Punkte verdient. Im vorletzten Heimspiel fehlten dem Oberligisten 1. FC Frankfurt wieder einmal das letzte Quäntchen Cleverness und auch Glück. So gab es ein interessantes, munteres Spiel mit dem "falschen" Sieger. Kein Wunder, wenn der zum Saisonende scheidende Cheftrainer Robert Fröhlich seinen Jungs (sieben unter 23 Jahren) ein Kompliment machte: "Die Moral stimmt, wir hatten den Gegner im Griff, waren dominant...weiter


21 May 2017

ERSTER PUNKTVERLUST DER F1 JUNIOREN

Unsere FI- Junioren empfingen am Wochenende den Drittplazierten aus Strausberg. Erstmals in dieser Saison rannten sie einem 0:2 Rückstand hinterher. Die Führung der Gäste resultierte aus einer effektiven Chancenverwertung, unter Ausnutzung der Fehler des Gegners, und einer kompakten Abwehrarbeit. Trotz spielerischer Überlegenheit und der Erarbeitung einiger Chancen verkürzten die Hausherren bis zur Halbzeitpause „nur“ auf 1:2. Der schnelle Ausgleich 2 Minuten nach Wiederanpfiff setzte noch einmal zusätzliche Kräfte frei...weiter


15 May 2017

FCF-FRAUEN SIND KREISMEISTER 2017

An einem sehr schwülen Sonntag mussten unsere Frauen zu Hause gegen den SV Tauche/Borussia Fürstenwalde antreten. Nach diesem Spieltag stehen noch 2 Spiele gegen die Mitfavoriten Wiesenau und Reichenwalde an, doch heute hieß es erst mal weitere 3 Punkte auf dem Weg zur Meisterschaft sammeln. Mit einem sehr schnellen Freistoßtor von hinter der Mittellinie eröffnete Carolin Müller die Torejagd der Frankfurterinnen.(2.) Wenige Zeit später setzte Yvonne Röwert nach.(16.) Unsere Frauen waren klar das spielbestimmende Team...weiter


15 May 2017

OBERLIGA-ABSTIEG IST BESIEGELT

Der 1. FC Frankfurt ist nach dem 0:1 (0:0) bei Victoria Seelow rechnerisch aus der Fußball-Oberliga abgestiegen. Ein Blick in die Gesichter der Frankfurter Fußballer ließ keine zwei Meinungen zu. Da war der Unglücksrabe Dennis Hildebrandt, der den Schuss von Seelows Abwehrchef Sebastian Lawrenz unhaltbar für den bis auf diese Szene überragenden FC-Schlussmann Philipp Reschke zum 1:0-Endstand in der 81. Minute ablenkte. "Ich habe meine Chance zum Tor genutzt und getroffen", flüchtete sich der Blondschopf in Galgenhumor. Kevin Richter, der vom Unparteiischen Rasmus Jessen nach einem Allerweltsfoul nahe dem Mittelkreis noch in der Nachspielzeit mit Gelb-Rot vom Platz geschickt wurde, verstand die Welt nicht mehr, während Frankfurts Co-Trainer Ronny Pesch nach einer ersten Hochrechnung den Klassenerhalt abschreiben musste...weiter


14 May 2017

II. MÄNNER MIT MÜHE

Kreisoberliga Union Booßen : 1.FC Frankfurt 1:3 - Ließt man das Ergebnis könnte man sagen „normal“, hat man das heutige Spiel gesehen ist man schlauer. Booßen spielte das was sie momentan können, der FCF II bot eine erschreckend schlechte Leistung. Man kann auch sagen das es wohl das schlechteste Spiel der Saison war. Viele Unstimmigkeiten bei den Pässen, viele Fehlabspiele konnte man bewundern. In dieser Form wird es schon schwer am kommenden Wochenende dem wiedererstarkten FC Union Frankfurt Paroli zu bieten. Da brauchen wir kein Blatt vor den Mund nehmen. Und auch der nächste Pokalgegner...weiter


11 May 2017

Ü50 STEHT IM POKALFINALE

Mit einem überzeugenden 7:1 am Montag gegen den FC Eisenhüttenstadt III zieht die Ü50 des 1.FCF ins Pokalfinale ein. Der dortige Gegner wird erst am 22.05.17 zwischen dem FC Eisenhüttenstadt II und SV Blau Weiß Groß Lindow ermittelt. Josef Ludniewski traf nach zehn Minuten zum 1:0, Bertram Seher glich vier Minuten später zum 1:1 aus. Dirk Baier brachte den FCF in der 16. Minute wieder in Führung. Das war auch der Pausenstand. Nach der Pause der FCF stärker werdend, trafen Jens Clemens (36./40.), Olaf Bitzka (46./56.) und nochmals Dirk Baier (47.) zum hohen Endstand. Der FCF spielte mit: U.Köppen, O.Bitzka, J.Clemens, D.Baier, F.Genetzke, A.Dragon, J.Ludniewski, I.Jäschke, D.Ehresmann, J.Lange, U.Winkler. Tr. R.Strecke, Zus: 21




SPONSOREN DES 1.FC FRANKFURT

weitere Sponsoren